Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Vergessene Buchtitel suchen und Anfragen der Art "Wer kennt Buch/Autor xy?"

Moderator: mallory

Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Wildfee » 28.06.2017, 08:20

...gelesen? Gut, mittelprächtig, schlecht?

ich habe den Verlag neu für mich entdeckt, weil ich nach Anne Bishop gesucht habe :)
Copyright Avatar 1996 by Mark Ivan Cole - All Rights Reserved - Used by Permission
Kaffee hilft gegen alles. Auch gegen dumme Menschen. Man muss die Tasse nur mit genug Schwung werfen.
Benutzeravatar
Wildfee
Palastwache/Moderatorin/Mitbegründer
 
Beiträge: 15128
Registriert: 29.03.2006, 09:26
Wohnort: Bei Mainz

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Betty » 28.06.2017, 08:41

Nein, ich kenne sie auch nur von Anne Bishop. Ich warte schon sehnsüchtig, dass Krähenjagd: Die Anderen 2 endlich als eBook erscheint! :augen
Benutzeravatar
Betty
Magd der Palastwache
 
Beiträge: 7606
Registriert: 27.10.2008, 15:49
Wohnort: Raum Bonn

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon DG7NCA / CAROLA » 28.06.2017, 10:37

Ich kenn ihn nur weil Astrid Behrendt die in gegründet hat die deutsche Koordinatorin von Harnas ist. Bücher hab ich noch keine davon gesehen/gelesen
Bu toil leam a dhol gu Alba... Bild
Benutzeravatar
DG7NCA / CAROLA
Jungfräuliches Burgfräulein
 
Beiträge: 23432
Registriert: 17.06.2008, 13:02
Wohnort: near NBG

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Letanna » 28.06.2017, 13:09

Sehr unterschiedlich finde ich. Manche Bücher sind sehr gut, manche eher mittelmäßig. Habe recht viel von denen gelesen. An welchem bist du interessiert? Die Rezensionen bei amazon sind nicht sehr objektiv, die haben sehr viele Fangirls und dementsprechend fallen die Rezensionen dann alle sehr gut aus.

Ich würde dir empfehlen, nicht direkt beim Verlag zu bestellen, die hinken da extrem hinter und der Service ist echt mies.
Benutzeravatar
Letanna
Dienstmagd
 
Beiträge: 4215
Registriert: 26.04.2009, 08:09
Wohnort: Moers

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Letanna » 28.06.2017, 13:10

Betty hat geschrieben:Nein, ich kenne sie auch nur von Anne Bishop. Ich warte schon sehnsüchtig, dass Krähenjagd: Die Anderen 2 endlich als eBook erscheint! :augen


Das kommt erst im August :sad
Benutzeravatar
Letanna
Dienstmagd
 
Beiträge: 4215
Registriert: 26.04.2009, 08:09
Wohnort: Moers

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Betty » 28.06.2017, 13:36

Letanna hat geschrieben:
Betty hat geschrieben:Nein, ich kenne sie auch nur von Anne Bishop. Ich warte schon sehnsüchtig, dass Krähenjagd: Die Anderen 2 endlich als eBook erscheint! :augen


Das kommt erst im August :sad


Danke für die Info!
Benutzeravatar
Betty
Magd der Palastwache
 
Beiträge: 7606
Registriert: 27.10.2008, 15:49
Wohnort: Raum Bonn

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Mine » 28.06.2017, 16:19

Letanna hat geschrieben:Sehr unterschiedlich finde ich. Manche Bücher sind sehr gut, manche eher mittelmäßig. Habe recht viel von denen gelesen. An welchem bist du interessiert? Die Rezensionen bei amazon sind nicht sehr objektiv, die haben sehr viele Fangirls und dementsprechend fallen die Rezensionen dann alle sehr gut aus.


Das ist mir auch schon aufgefallen :mrgreen: Und da sind ja teilweise Gestalten dabei ;)
Da darfst Du dann auch keinen falschen Ton gegen die Bücher vom Verlag oder gar die Drachenbox sagen, schon hast Du die ganzen Kampfdrachen auf Dir drauf :lol: :lol: :lol: :lol:
Laut meinem Kontoauszug unterstütze ich ein Hilfsprojekt namens Amazon
Benutzeravatar
Mine
schwimmt im Schloßgraben
 
Beiträge: 10970
Registriert: 07.11.2009, 22:00
Wohnort: RBK

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Letanna » 28.06.2017, 16:30

Mine hat geschrieben:Das ist mir auch schon aufgefallen :mrgreen: Und da sind ja teilweise Gestalten dabei ;)
Da darfst Du dann auch keinen falschen Ton gegen die Bücher vom Verlag oder gar die Drachenbox sagen, schon hast Du die ganzen Kampfdrachen auf Dir drauf :lol: :lol: :lol: :lol:


Ja, das ist schon peinlich finde ich :lol: :lol:
Benutzeravatar
Letanna
Dienstmagd
 
Beiträge: 4215
Registriert: 26.04.2009, 08:09
Wohnort: Moers

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Wildfee » 28.06.2017, 16:55

Die Goodiebox ist ja ganz nett, aber was brauche ich dieses ganze Gedöns? Ich bin so gar kein Fan von diesen Cover-Postkarten, das ist für mich unnötige Papierverschwendung :helga
Das Design der Drachenbox ist nett, aber ich bin jetzt auch nicht so der Typ, der überrascht werden möchte, ich kaufe da ungern die Katze im Sack.

Hier mal ein paar Titel, die mich interessieren:
Das wilde Herz des Meeres
Die vierte Braut
Land aus Nebel und Licht (Bildband)
Sturmherz
Falkenmädchen
Fenrir
Für König und Vaterland – Der Wechselbalg

Habt ihr da was gelesen?
Copyright Avatar 1996 by Mark Ivan Cole - All Rights Reserved - Used by Permission
Kaffee hilft gegen alles. Auch gegen dumme Menschen. Man muss die Tasse nur mit genug Schwung werfen.
Benutzeravatar
Wildfee
Palastwache/Moderatorin/Mitbegründer
 
Beiträge: 15128
Registriert: 29.03.2006, 09:26
Wohnort: Bei Mainz

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Bianca » 28.06.2017, 17:03

Ich habe folgende Bücher vom Drachenmond Verlag gelesen:

1. Julian Adrian - Die Dreizehnte Fee - Erwachen *3,5* -> die Protas waren für meinen Geschmack viel zu kalt und hartherzig, Serie werde ich nicht fortsetzen
2. Laura Labas - Ein Käfig aus Rache und Blut *5* -> postapokalyptische Urban Fantasy mit Dämonen genau nach meinem Geschmack :augen
3. Asuka Lionera - Nemesis - Hüterin des Feuers *4,5* -> tolle Idee: Protagonistin landet in einer Fantasy-Spielwelt
4. Sandra Florean - Die Seelenspringerin - Abgründe *4* -> die Charaktere waren nicht so nach meinem Geschmack, aber der Thriller-Plot mit Fantasy-Elementen gefiel mir und ich werde daher auch noch Teil 2 lesen

Also bei mir ist von 3,5 bis 5 von 5 Sternen alles dabei. :lol: Am besten gefiel mir aber das Buch von Laura Labas und ich hoffe, dass ich bald Teil 2 lesen kann. Wer vorbei schauen mag, hier findet ihr meine Rezis: http://buchimpulse.blogspot.de/search/l ... d%20Verlag
Benutzeravatar
Bianca
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 178
Registriert: 25.08.2015, 21:35

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Letanna » 28.06.2017, 17:04

Das wilde Herz des Meeres - ist noch nicht raus
Die vierte Braut - erinnert mich vom Klappentext zu sehr an Selection :D
Land aus Nebel und Licht (Bildband) - kenne ich gar nicht
Sturmherz - fand ich toll
Falkenmädchen - das ist die Vorgeschichte zu Divinatis, Divinatis fand ich eher mittelmäßig
Fenrir - habe ich nicht gelesen bisher, weil mir mir Divinatis von ihr nicht gefallen hat, wobei Fenrir gut klingt
Für König und Vaterland – Der Wechselbalg - subt leider noch, aber die Autorin schreibt eigentlich toll
Benutzeravatar
Letanna
Dienstmagd
 
Beiträge: 4215
Registriert: 26.04.2009, 08:09
Wohnort: Moers

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Letanna » 28.06.2017, 17:11

Gelesen habe ich:

Ein Himmel aus Lavendel von Marlena Anders 3 von 5 Punkte, war mir zu langweilig
Blue Scales: Die Drachen von Talanis von Katharina V. Haderer - fand ich richtig super 5 von 5
Turion von Teresa Kuba - zu sehr Jugendbuch 4 von 5
Straßensymphonie von Alexandra Fuchs - seltsame Gestaltenwandler (eine Henne ist dabei :O) 4 von 5
Die Seele des Ozeans von Britta Strauß - toll, sehr romantishc 5 von 5
Die Seelenspringerin 1 und 2: Der 2. Teil war besser, insgesamt einer sehr gute Reihe
Ein Thron aus Knochen und Schatten von Laura Labas (und der 1. Teil) - richtig gut 5 von 5
The Burning Sky von Sherry Thomas - am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, aber auch interessant 4 von 5
Rebell: Gläserner ZornMirjam H. Hüberli - nervige Hauptfigur und nervige Freundin - 4 von 5
Indigo und Jade von Britta Strauß - fand ich sehr langweilig, leider
Die Rabenkönigin von Michelle Natascha Weber, hat Potential, aber auch etwa zäh zwischendurch
Monster Geek von May Raven - richtig super, Kick-Ass-Heldin
No heartbeat before coffee von Maria Magdalena Lacroix - richtig super, da warte ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung
Ein Hauch von Schicksal von Lara Wegner - eher enttäuschend
Die Schattenkriegerhexe von J. T. Sabo - zu platt, oberflächige Handlung
Hunter's Moon von Britta Strauss - sehr ungewöhnlich und toll
Benutzeravatar
Letanna
Dienstmagd
 
Beiträge: 4215
Registriert: 26.04.2009, 08:09
Wohnort: Moers

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Bianca » 28.06.2017, 17:14

Wildfee hat geschrieben:Die Goodiebox ist ja ganz nett, aber was brauche ich dieses ganze Gedöns? Ich bin so gar kein Fan von diesen Cover-Postkarten, das ist für mich unnötige Papierverschwendung :helga
Das Design der Drachenbox ist nett, aber ich bin jetzt auch nicht so der Typ, der überrascht werden möchte, ich kaufe da ungern die Katze im Sack.

Hier mal ein paar Titel, die mich interessieren:
Das wilde Herz des Meeres
Die vierte Braut
Land aus Nebel und Licht (Bildband)
Sturmherz
Falkenmädchen
Fenrir
Für König und Vaterland – Der Wechselbalg

Habt ihr da was gelesen?


Ich liebe Goodies, aber die Goodiebox ist einfach viel zu teuer. Bei der Drachenbox kann man auch Wünsche angeben, bei der kleinen Box mit 3 - 4 Büchern als Inhalt sollten es dann so ca. 5 Bücher-Wünsche sein, da sie schauen, ob sie signierte da haben. Ausgeschlossen sind hier Vorbestellungen. Außerdem gibt es dann hier auch Goodies dazu. Genauso wie bei normalen Bestellungen. Aber die Wartezeit ist wirklich lang, aber der Drachenmond Verlag ist eine One-Women-Show. Sie arbeiten gerade an ihrem Service (größere Lagerfläche, damit immer alle Bücher vorrätig sind und tatkräftige Hilfe). Wenn man lange wartet, kriegt man auch oft ein Buch extra.

Von den Büchern habe ich Falkenmädchen hier, aber noch nicht gelesen. Fenrir habe ich angefangen, musste es aber wegen Rezi-Exemplaren zur Seite legen. Es gefiel mir aber bisher gut.
Benutzeravatar
Bianca
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 178
Registriert: 25.08.2015, 21:35

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Bianca » 28.06.2017, 17:20

Letanna hat geschrieben:Gelesen habe ich:

Ein Himmel aus Lavendel von Marlena Anders 3 von 5 Punkte, war mir zu langweilig
Blue Scales: Die Drachen von Talanis von Katharina V. Haderer - fand ich richtig super 5 von 5
Turion von Teresa Kuba - zu sehr Jugendbuch 4 von 5
Straßensymphonie von Alexandra Fuchs - seltsame Gestaltenwandler (eine Henne ist dabei :O) 4 von 5
Die Seele des Ozeans von Britta Strauß - toll, sehr romantishc 5 von 5
Die Seelenspringerin 1 und 2: Der 2. Teil war besser, insgesamt einer sehr gute Reihe
Ein Thron aus Knochen und Schatten von Laura Labas (und der 1. Teil) - richtig gut 5 von 5
The Burning Sky von Sherry Thomas - am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, aber auch interessant 4 von 5
Rebell: Gläserner ZornMirjam H. Hüberli - nervige Hauptfigur und nervige Freundin - 4 von 5
Indigo und Jade von Britta Strauß - fand ich sehr langweilig, leider
Die Rabenkönigin von Michelle Natascha Weber, hat Potential, aber auch etwa zäh zwischendurch
Monster Geek von May Raven - richtig super, Kick-Ass-Heldin
No heartbeat before coffee von Maria Magdalena Lacroix - richtig super, da warte ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung
Ein Hauch von Schicksal von Lara Wegner - eher enttäuschend
Die Schattenkriegerhexe von J. T. Sabo - zu platt, oberflächige Handlung
Hunter's Moon von Britta Strauss - sehr ungewöhnlich und toll


Na dann freue ich mich auf die Bücher von Katharina V. Haderer, May Raven und Maria M. Lacroix. Die habe ich nämlich hier. Schade wegen Indigo und Jade und Ein Hauch von Schicksal, die haben ich nämlich auch hier.

Bezüglich Straßensymphonie: die Gestaltwandler haben ja eine bestimmte Bedeutung, weißt du die? Roman kenne ich zwar nicht, aber war auf einer Lesung mit Alexandra Fuchs.
Benutzeravatar
Bianca
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 178
Registriert: 25.08.2015, 21:35

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Letanna » 28.06.2017, 19:11

Ja die Bremer StadtMusikanten. :lol:

War aber auch so nicht mein Ding.
Benutzeravatar
Letanna
Dienstmagd
 
Beiträge: 4215
Registriert: 26.04.2009, 08:09
Wohnort: Moers

Re: Wer hat schon was aus dem Drachenmond Verlag....

Beitragvon Mondfrau » 29.06.2017, 09:45

Ich hab auch einiges vom Drachenmondverlag. :friede
Und ich hab da mal richtig zugeschlagen: Goodiebox, Drachenbox usw.
Die Boxen haben mir supergut gefallen!
Gelesen hab ich bisher aber nur dieses hier:


Das fand ich sehr schön! Und dadurch bin ich auch auf den Verlag gestoßen. :zwinkern
Bild
Mein Amazon-WZ
Avatar: Wikipedia

Be who you are and say what you feel, because those who mind don't matter, and those who matter don't mind. ~Bernard M. Baruch~
Benutzeravatar
Mondfrau
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 21933
Registriert: 19.06.2007, 18:59
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Wer kennt....?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast